Zum Anfang
1

Ein Standort für erfolgreiches
Schaffen

Mitten in Berlin
Die No 1 Passauer steht für Tradition und Evolution, für Flow inmitten von buntem Trubel. Direkt am weltbekannten KaDeWe legt sie mit modernem Baukonzept und atemberaubender Architektur den Grundstein für die Arbeitswelten von morgen.
Zahlen & Fakten
511
PKW- und 106 Fahrradstellplätze
2.600
begrünte Dachfläche (ca.)

Hier entfalten sich
Potentiale

16.670
(MF/G) ausgezeichnete Bürofläche in
der gefragtesten Lage der City West
5
Retaileinheiten in unmittelbarer Nähe zum KaDeWe
Lunch Break Radius

Mannigfaltige Möglichkeiten
Nur einen Sprung entfernt

NENI, MONKEY BAR
Budapester Straße 40
Im Bikini Berlin werden drinks & dining perfektioniert
OSTERIA RIBALTONE
Motzstraße 54
Hotspot und Geheimtipp zugleich: Trüffelpasta, Fisch im Salzmantel und dolce vita im Ribaltone
LINDNER
Wittenbergplatz 5–6
Eine Berliner Institution: Feinkostladen, Catering, Mittagstisch in einem
KaDeWe
Tauentzienstraße 21–24
Frischer geht’s nicht: die Feinkostabteilung des KaDeWe bietet alles: vom gediegenen Lunch, einem Glas Sekt zum Feierabend bis zum Cateringservice für das Firmenevent
DOLORES
Bayreuther Straße 36
Der Mexikaner am Wittenbergplatz
DAS BONITO
Nürnberger Straße 21
Für ein Glas Rioja und spanische Tapas mit den Kollegen nach der Arbeit
CAFÉ EINSTEIN STAMMHAUS
Kurfürstenstraße 58
Wien meets Berlin. Klassisch: Schnitzel und Apfelstrudel am Marmortisch
BRASSERIE COLETTE TIM RAUE
Passauer Straße 5–7
Französische Klassiker im neuen Gewand
HILDEGARD BAR
Marburger Straße 3
Marburger Straße 3: 20er-Jahre Flair trifft auf den Charme der Knef: diese Institution ist der Inbegriff der Cocktailbar
CAFÉ KOMINE
Welserstraße 13-15
Café mit feiner französisch-japanischer Patisserie aus eigener ­Manufaktur
ESPRESSOBAR
Keithstraße 5
Von Italienern geführt findet man hier auch ein schnelles Panini und hausgemachte vegane Spezialitäten
BRASSERIE LE PARIS
Kurfürstendamm 211
Im Spiegelsaal gibt es Klassiker der französischen Küche
Lunch BREAK RADIUS
Nº 2
NENI, Monkey Bar
Budapester Straße 40
Im Bikini Berlin werden drinks & dining perfektioniert | Perfection to the limit: drinks and dining at Bikini Berlin
Nº 3
DUKE
Nürnberger Straße 50-55
Exquisite französische Küche, Businesslunch und Cocktailhour im Ellington Hotel | Exquisite French cuisine, business lunch, and cocktailsat the Ellington Hotel
Nº 4
Lindner
Wittenbergplatz 5-6
Eine Berliner Institution: Feinkostladen, Catering, Mittagstisch in einem | An institution in Berlin: delicatessen, catering, and lunch all in one
Nº 5
KaDeWe
Tauentzienstraße 21-2
Frischer geht’s nicht: die Feinkostabteilung des KaDeWe bietet alles: vom gediegenen Lunch, einem Glas Sekt zum Feierabend bis zum Cateringservice für das Firmenevent | It couldn't get any fresher: The food hall at KaDeWe offers everything from a good lunch, a glass of sparkling wine at the end of the day, to catering services for company events
Nº 6
DOLORES
Bayreuther Straße 36
Der Mexikaner am Wittenbergplatz | A Mexican restaurant at Wittenbergplatz
Nº 7
Espressobar
Keithstraße 5
von Italienern geführt findet man hier auch ein schnelles Panini und hausgemachte vegane Spezialitäten | which also offers a quick panini and homemade vegan specialtiesit is run by Italians
Nº 9
Brasserie Colette Tim Raue
Passauer Straße. 5-7
Französische Klassiker im neuen Gewand | French classics with a modern twist
Nº 13
Tapasbar Bonito
Nürnberger Straße 21
Für ein Glas Rioja und spanische Tapas mit den Kollegen nach der Arbeit | For a glass of Rioja and some Spanish tapas with colleagues after work
Nº 15
Asialand
Augsburger Straße 29
vom »Good Friends« bis zum »Saigon Green« reiht sich hier eine Perle fernöstlicher Küche an die nächste | from “Good Friends” to “Saigon Green,” the choice of far eastern cuisine is boundless here
erweiterter Rad iuS
Nº 8
Café Einstein Stammhaus
Kurfürstenstraße 58
Wien meets Berlin. Klassisch: Schnitzel und Apfelstrudel am Marmortisch | Vienna meets Berlin: marble tables, schnitzel, and apple strudel
Nº 10
Berliner Kaffee rösterei
Uhlandstraße 173
Institution: Kaffeekultur seit 1999 | Coffee culture since 1999
Nº 11
Wirthaus Wuppke
Schlüterstraße 21
Kneipe aus den 50ern, kaum verändertes Interieur | 1950s pub where the decor has barely changed
Nº 12
Brasserie le Paris
Kurfürstendamm 21
Im Spiegelsaal gibt es Klassiker der französischen Küche | Classics of French cuisine served in a hall of mirrors
Nº 14
Paris Bar
Kantstraße 152
Hier verkehrt alles was schillert und sprudelt: Schauspiel meets Champagne | Everything effervescent: actors, artists, champagne
NENI, Monkey Bar
Budapester Str. 40
Im Bikini Berlin werden drinks & dining perfektioniert
OSTERIA RIBALTONE
Motzstraße 54
Hotspot und Geheimtipp zugleich: Trüffelpasta, Fisch im Salzmantel und dolce vita im Ribaltone
LINDNER
Wittenbergplatz 5-6
Eine Berliner Institution: Feinkostladen, Catering, Mittagstisch in einem
KaDeWe
Tauentzienstraße 21–24
Frischer geht’s nicht: die Feinkostabteilung des KaDeWe bietet alles: vom gediegenen Lunch, einem Glas Sekt zum Feierabend bis zum Cateringservice für das Firmenevent
DOLORES
Bayreuther Straße 36
Der Mexikaner am Wittenbergplatz
TAPASBAR BONITO
Nürnberger Straße 21
Für ein Glas Rioja und spanische Tapas mit den Kollegen nach der Arbeit
CAFÉ EINSTEIN STAMMHAUS
Kurfürstenstraße 58
Wien meets Berlin. Klassisch: Schnitzel und Apfelstrudel am Marmortisch
BRASSERIE COLETTE TIM RAUE
Passauer Straße 5–7
Französische Klassiker im neuen Gewand
HILDEGARD BAR
Marburger Straße 3
Marburger Straße 3: 20er-Jahre Flair trifft auf den Charme der Knef: diese Institution ist der Inbegriff der Cocktailbar
CAFÉ KOMINE
Welserstraße 13-15
Café mit feiner französisch-japanischer Patisserie aus eigener ­Manufaktur
ESPRESSOBAR
Keithstraße 5
Von Italienern geführt findet man hier auch ein schnelles Panini und hausgemachte vegane Spezialitäten
BRASSERIE LE PARIS
Kurfürstendamm 211
Im Spiegelsaal gibt es Klassiker der französischen Küche
Die Geschichte

Kultur und Kunst
Kunterbunt

Schon immer war die Passauer Straße ein Ort für Schönheit und Schöngeistiges. Einen Grundstein dafür legte 1898 der Chemiker und Apotheker Hans Schwarzkopf mit der Eröffnung seines Handelsgeschäfts für »Farben, Drogen und Parfümerien«.
Jährliches Festival der LGBTQ Community
Moderne Kunst im Hamburger Bahnhof
Jährliches Festival der LGBTQ Community
Moderne Kunst im Hamburger Bahnhof

Ein Mikrokosmos von Welt

Der Gedanke von Vielfalt wird in der zeitgemäßen Architektur der No 1 Passauer weitergeführt. Moderne Einzelhandels­flächen öffnen sich einer globalisierten Welt: Vorhang auf für ein beeindruckendes Gebäu­de, das den Geist seiner Umgebung in die Gegenwart trägt.
In Gehdistanz: die Philharmonie Berlin
Um die Ecke: Sterneküche aus der Feder von Tim Raue
Jährliches Festival der LGBTQ Community
Moderne Kunst im Hamburger Bahnhof
Lobby

Das Herz des Hauses

Willkommen
Nichts ist bedeutender als der erste Eindruck – und die Lobby der No 1 Passauer ist ein wahrer Hingucker. Über eine imposante Glasfront erstreckt sich rechterhand die einladende Tiefe der Halle, die man über eine besonders hohe Glastüre betritt. Stimmungsvolle Lichtinstallationen wecken die Neugier auf das, was das Gebäude im ­Inneren ausmacht und erfreuen als Blickfang jeden Passanten.
Bildunterschrift
Bildunterschrift
Möglichkeiten

Perfektion

Ausdrucksstark bis ins Detail
Erfolgreiches Arbeiten braucht funktionale, repräsentative und nicht zuletzt technologisch wegweisende Räumlichkeiten. Die No 1 Passauer erfüllt dafür alle notwendigen Kriterien. Und mehr: Das Gebäude bietet großzügige Büroflächen mit flexibler Grundrissgestaltung und seine Tiefgarage, die sich über fünf Untergeschosse erstreckt – einzigartig in der Stadt.
Bildunterschrift
Bildunterschrift

Innere Werte entscheiden

Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität
Die No 1 Passauer setzt bei der Gestaltung des Innenbereichs auf ein modernes Gestaltungskonzept, das Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität vereint. Die Dachfläche des zweigeschössigen Sockelbaus bietet einen Garten zur Erholung; der Innenhof, zwei weitere Dachterrassen ­sowie sämtliche Außenwände des hinteren Gebäudebereichs sind ebenfalls begrünt.
Moderne Kunst im Hamburger
Bahnhof
Moderne Kunst im Hamburger Bahnhof

Luft, Freiraum, Natur

Durchatmen und Pläne schmieden
Auf den be­grün­ten Dachterrassen der No 1 Passauer wird der Aufenthalt zum willkommenen Kontrapunkt eines erfolgreichen Arbeitslebens. Auch die übrigen Dächer werden als Flachdächer ausgeführt und ­erhalten eine extensive Begrünung mit stand­ortgerechter Vegetation.
Bildunterschrift
Bildunterschrift
Grundrisse

EG

Retail-Flächen: ca. 1.835 m²

1. OG

Retail-Flächen: ca. 1.823 m²
Bürofläche: ca. 2.027 m²

Regelgeschoss

Dachgarten: ca. 1.900 m²
Bürofläche Vorderhaus: ca. 1.310 m²
Bürofläche Punkthochhaus: ca. 800 m²

Dachgeschoss

Dachterrasse Punkthochhaus: ca. 99 m²
Bürofläche Punkthochhaus: ca. 80 m²

1.–5. UG

PKW-Stellplätze: 511
Fahrrad-Stellplätze: 106